Dr. Susanne Körner
Entwicklungsdiagnostische, Pädagogische und Heilpädagogische Praxis für Kinder Wien
Diagnostik - Beratung - Begleitung
Ablauf - Was passiert wann?

Ich möchte hier kurz schildern, wie es für gewöhnlich ablaufen kann, wenn Sie sich an mich wenden.

Zu Beginn steht ein ausführliches Beratungsgespräch mit den Eltern. Oft reicht auch dieser Termin, oder es werden mehrere Termine vereinbart.
Meist folgt bei diesem ersten Termin auch gleich eine detaillierte Anamnese. Hier versuche ich mit Ihnen als Eltern die gesamte bisherige Entwicklung Ihres Kindes Revue passieren zu lassen.

Gezielte Fragestellungen geben Aufschluss über mögliche Ursachen und sind so Voraussetzung für das Verstehen der Entwicklung Ihres Kindes.
Meine langjährige Erfahrung zeigt, dass es immer sinnvoll und notwendig ist die Gesamtheit der Entwicklung zu betrachten, also ganzheitlich zu arbeiten!
Dieser erste Termin beinhaltet auch die Konkretisierung des Problems. Der Grund oder die Gründe wegen denen Sie gekommen sind werden herausgearbeitet. Fragestellungen nach dem Leidensdruck kommen hier zum Tragen: Leiden Sie als Eltern? Leidet Ihr Kind?
Dieser Termin dauert etwa eineinhalb und ist ein ausschließlicher Erstkontakt für die Eltern.

Danach folgen einige Termine mit Ihrem Kind. Hier findet die diagnostische Abklärung statt. Es ist immer wichtig die Zusammenhänge zu verstehen, daher mache ich mir gerne ein Bild sämtlicher Entwicklungsbereiche (Basissinne Ausreifung, Motorik, Emotionalität, soziale Entwicklung bis hin zur kognitiven Entwicklung - hier werden die einzelnen Wahrnehmungsbereiche genau betrachtet).


In einem Elterngespräch informiere ich Sie detailiert über die Ergebnisse der Diagnostik. Mögliche Vorgehensweisen, empfohlene Abklärungen, Übungen für daheim und sinnvolle Überweisungen an andere Spezialisten werden besprochen.

(c) 2017 Dr. Susanne Körner - Entwicklungsdiagn., Pädagogische und Heilpädagogische Praxis für Kinder - Diagnostik / Beratung / Begleitung