Herbstzeit

Jetzt ist der Herbst endgültig eingezogen. Nach warmen und milden Tagen der letzten Wochen haben wir alle eigentlich auch schon damit gerechnet.

Nach dem Sommer kommt der Herbst. Das spüren schon ganz junge Kinder. Man zieht mehr Kleidung an, die Hauben und Handschuhe werden aus Laden gekramt und der Schal soll nicht fehlen. Und die Gummistiefel für junge Forscher!

Den Gehsteig entlang gehen mit viel Zeit im Gepäck und den Weg als Ziel wahrnehmend, so mögen das juge Kinder! So kann die “Expedition Herbst” beginnen! Kastanien werden gesucht, gesammelt. Bunt verfärbte Blätter laden zum in die Höhe werfen ein! Welch ein Vergnügen!

Daheim im Warmen können Blätterabdruck-Bilder mit Farben entstehen oder Kastanien zu Tierchen verbastelt werden. Ist noch ein Kastanienbohrer im Haus? Der wäre jetzt gut brauchbar – wie auch Zündhölzchen für die Beine und Arme der Tiere.

Was Kindern immer gut tut ist das Berühren und Spüren der Kastanien. Wer diese ein eine große Schüssel legt und dann mit den Füßen draufsteigt bekommt eine gute Massage und die Fußsohlen werden aktiviert. Das Tauchen der Arme vielleicht sogar bis zum Ellenbogen in ein Gefäß mit mehreren Kilos Kastanien tut so gut!